Stadtmenü Düsseldorf
So schmeckt Deine Stadt!
Vor 20/09/2017 15:21:59 von Food-Bloggerin Katharina gepostet

Wir sind der „fancy place to be" mitten im Herzen Düsseldorfs. Wir freuen uns auf jeden Besucher, auf Menschen und ihre Geschichten. Die lässig-feine "Weltküche mit experimentellem Touch" kann man bei uns morgens, mittags und abends genießen.

FRITZ’s FRAU FRANZI – HAPPY TO SEE YOU!

Wie beschreibt man das FRITZ’s FRAU FRANZI am besten?

Eva Herrmann: „Das Essen und das Ausprobieren neuer Gerichte soll Spaß machen, kleinere Portionen, wie bei uns, fördern genau das und Sie sollen ein Erlebnis mit nach Hause nehmen, Kreationen, die Sie noch nicht in dieser Form gegessen haben. Es ist die Perfektion auf dem Teller und dennoch die legere Atmosphäre zum Wohlfühlen, die uns ausmacht.“

Und in der Küche?

Benjamin Kriegel: „Wir zeichnen uns durch eine leichte Küche mit starken Aromen aus, die meist auf schwere Buttersaucen verzichtet und eher Fonds mit Olivenöl oder Rapsöl verwendet. Auch die Produkte von regionalen Produzenten und die optimale Behandlung von Produkten ist bei uns in der Küche das A und O. Das Produkt steht im Vordergrund und soll auch nach dem schmecken, was es ist. Ich arbeite gerne mit alten Techniken (wie die Fermentation) und in Kombination mit modernen Techniken (Sous-Vide-Garen), um ein tolles Ergebnis auf den Teller zu bringen.“

Ramona Leinweber: „Die Nähe zum Gast ist auch entscheidend: Der Gast soll sich in einer zwanglosen Atmosphäre wohlfühlen, dennoch muss der Service weiterhin aufmerksam und professionell sein. Der Gast muss sich gut aufgehoben und beraten fühlen. Bei uns fördert die offene Küche den Einblick hinter die Kulissen und das Gespräch mit den Köchen.“

Was ist die lustigste oder die schönste Erinnerung, die Sie in Ihrer Zeit in der Gastronomie erlebt haben?

Eva Herrmann: Eine frühere Kollegin hat während des Eindeckens im Restaurant lauthals gesungen, als plötzlich Gäste im Restaurant standen, um sich dies anzuschauen, sie hat es erst nicht bemerkt und weiter gesungen, bis sie dann die Gäste erblickte und es ganz kurz ganz still wurde. Alle, auch die Kollegin, sind in schallendes Gelächter ausgebrochen – Es sind die kleinen Momente, in denen man merkt, dass wir hier nicht nur ein „Zuhause-Gefühl“ für Gäste schaffen, sondern auch unser Team hier eine zweite Heimat findet.“

 

Restaurant: FRITZ’s FRAU FRANZI

Küchenstil: Weltküche mit experimentellem Touch

Küchenchef: Benjamin Kriegel

Sitzplätze: 60

 

Teile diesen Blogpost mit deinen Freunden!
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT