Vor 26/10/2018 14:21:36 von Food-Bloggerin Sybille gepostet
Opo´ku ist ein Hauch von Ghana im Herzen von Düsseldorf. Der Name Opoku welches ein sehr traditionaler Name in Ghana ist verbindet eine entspannte Atomsphäre mit köstlichen authentischen ghanaischen Speisen, die nur mit den besten und frischsten Zutaten zubereitet werden.
Gesund essen und sich rundum wohlfühlen – bei Opo´ku servieren wir dir ghanaische (Afrika) Suppen & Eintöpfe mit reichhaltigen Nährstoffen, die richtig gut schmecken und dir den Tag versüßen.

 

Rotes Rot auch besser bekannt als „Red Red“ ist ein ghanaisches Gericht, das aus schwarzen gemusterten Erbsen besteht, die im Palmöl gekocht werden. Das Gericht erhält seinen Namen von der roten Farbe, die es aus dem roten Palmöl und dem gebratenen Kochbananen nimmt.

 

 

Rezept

 

Zutaten

 

  1  Zwiebel Rot

  1 Dose  eingelegte Tomaten

  2  Knoblauchzehen

  1 Stk Habanero

  1/2 Tasse  Palmöl

1 Dose  Black Eyed Beans oder Black Beans

1 Stk Plantain

 

Zubereitung

 

 

Öl in die Pfanne geben und zerkleinerte Zwiebel sowie Knoblauch hinzufügen. Vorsichtig köcheln lassen bis die Zwiebel glasig ist. Tomaten und Habanero (vorsichtig!! seeehr scharf) hinzufügen. Wer mag kann Habanero vorher teilen, dies gibt die Schärfe besser ab. Köcheln lassen bis das Öl nach oben steigt. Bohnen hinzufügen und unter ständigen rühren 10min köcheln lassen. Nach Geschmack würzen. Voila RED RED !!! Dazu passt gebratene Plantain: Plantain schälen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Palmöl heiß werden lassen und in fingerdicke geschnittene Plantain hinzufügen. Plantain schön braten bis sie außen knusprig und innen relativ weich ist. FERTIG !

 

 

 

 

Guten Appetit wünscht Opoku und das Team der eat&STYLE.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT