So fresh!
Gratinierte Muscheln mit Salat
Vor 27/09/2016 08:14:23 von Mario Kotaska gepostet

Mario Kotaska liebt Miesmuscheln! In diesem wunderbaren Rezept kombiniert er den frischen Fang aus dem Meer mit Salat, Sahnekruste und Weißwein zu einem Fest für die Geschmacksknospen: frisch, salzig, sahnig, köstlich. Auf unserer eat&STYLE Düsseldorf kannst Du Mario Kotastka live erleben – am 01. Oktober 2016 in den Miele Küchentricks.

Das brauchst Du:

2 kg gekochte Miesmuscheln
1 Stange Porree
1 Zwiebel
ein paar Zweige Schnittsellerie
1 Lorbeerblatt
1 Glas trockenen Weißwein, Wasser oder Bier
ca. 1 dl Sahne
Paprikapulver
2 Petersilienzweige
2 El weiße Brotkrume (oder Paniermehl)
75 g gemischter Salat
Olivenöl
Balsamico-Essig

Und so geht’s:

Den Ofen auf 200 °C vorwärmen (mit eingeschalteter Grillfunktion). Die Miesmuscheln auf klassische Weise kochen und die Deckelschale der Muscheln entfernen, die Miesmuscheln aus der Schale lösen und in der unteren Schale liegen lassen. Die Miesmuscheln anschließend auf ein Backblech legen.

Einen Löffel Sahne auf jede Muschel geben und jeweils mit etwas Paprikapulver, Brotkrume und Petersilie bestreuen. Dann die Miesmuscheln für ca. 2 Minuten im Ofen gratinieren – bis die Sahne „zu köcheln“ beginnt und sich die Brotkrume verfärbt.

Anschließend in die Mitte von vier Tellern etwas gemischten Salat geben und diesen mit Olivenöl und Essig beträufeln. Die Miesmuscheln um den Salat herum legen und direkt servieren.

Tipp:

Weiße Brotkrume kannst Du ganz einfach selbst herstellen, indem Du ein vorgebackenes Brötchen in einem Passiersieb fein reibst oder zwei Brotschnitten ohne Kruste in einer Küchenmaschine klein hackst.

Guten Appetit!

PS: Komm‘ am 01. Oktober 2016 in die Themenwelt Miele Küchentricks der eat&STYLE Düsseldorf. Dort zeigt Dir Mario Kotaska im Workshop „Muscheln kochen mit Mario Kotaska – So schmeckt Zeeland“ alle Tipps und Tricks rund um das Thema Muscheln.

Teile dieses Rezept mit Freunden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT